Umgang mit Hygienekonzept und Hygienevorschriften

Wie in dem Ihnen bekannten stets aktualisierten Hygienekonzept näher erläutert (siehe Informationsstand
am Garteneingang), müssen wir leider feststellen, dass unser Hygienekonzept nicht von allen Eltern
sowie bringe-, und abholberechtigten Personen umgesetzt wird. Insbesondere werden diese Vorschriften
nicht beachtet, gar bewusst trotz mahnender Hinweise nicht umgesetzt:


- Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist in unserem Haus verpflichtend.
- Begrüßungen und Verabschiedungen bei der Übergabe der Kinder sind so kurz wie möglich zu gestalten
- Parkplätze sind so schnell wie möglich zu räumen, Gespräche mit anderen Eltern an anderen Orten zu führen.
- Die Gruppenräume sind nicht zu betreten und Hinweise und Markierungen sind einzuhalten.


Wir fordern unsere Eltern sowie alle bringe- und abholberechtigten Personen auf, sich umgehend an die
Hygienevorschriften zu halten. Ggfs. sind wir dazu aufgefordert, uns bei weiteren Verstößen an das
Ordnungsamt der Stadt Werneuchen zu wenden, das eine Meldung an das Gesundheitsamt geben würde.
Auch die Erhebung von Bußgeldern käme infrage. Die Nutzung unseres Hausrechtes berechtigt uns zum Aussprechen eines Hausverbotes. Ein besonderer Dank gilt all denen, die unser Hygienekonzept sehr ernst nehmen und die jeweils entsprechenden Vorgaben umsetzen.