Aktuelles


Liebe Kinder, liebe Eltern,

wir möchten euch/Ihnen allen einen ganz lieben Gruß aus der Notbetreuung in ein dieses Jahr etwas anderes Osterfest senden!

Wir hoffen alle soweit bei Gesundheit und wünschen euch allen vor allem gesunde Ostertage, aber trotzdem sonnig und bunt! 

 

EINE BITTE:

Um alsbald die Osternestchen, wenn auch nachträglich, dann auch in der Kita noch suchen zu können, haltet bitte die Anordnung diszipliniert ein und bleibt auch die Ostertage im engsten Familienkreis, so schwer dies vielleicht auch fällt!

 

Nur so tragen wir alle aktiv dazu bei, unsere Gesundheit möglichst zu erhalten und diese widrige Zeit möglichst bald durchgestanden zu haben!

 

Und so freuen wir uns darauf, euch dann alle wieder gesund und munter in der Kita wiederzusehen.

 

Wir sind jederzeit bei Fragen und Problemen telefonisch

unter 033398-90428 oder über E-Mail

kita-sonnenschein@werneuchen.de erreichbar.

 

Mit herzlichen Grüßen,

stellvertretend für das Team der Kita "Sonnenschein"

Branca Grabsch, stellv. Leiterin


Für die Zeit zu Hause...


Ausmalbild

Hier ein kleines Oster-Ausmalbild zum Herunterladen und Ausdrucken

 

Download
Ausmalbild-Ostern.pdf
Adobe Acrobat Dokument 612.7 KB

Spielideen zu Ostern zum Zeitvertreib

1. FINGERSPIEL


Das kleine Häschen Löffelohr
Schaut hinter einem Kohlblatt vor.
Eine Hand ist das Kohlblatt, dahinter wackeln die „Ohren“

Die Ohren wackeln, dass ihr's wisst,
wie's grad von einem Kohlblatt frisst.
wackeln der „Ohren“, Knabbergeräusche imitieren

Und wenn wir still sind und nicht plappern,
ein Finger vor den Mund und Pst sagen
dann hören wir das Häschen knabbern
Knabbergeräusche imitieren

Doch biegen wir das Blatt beiseite,
so tun als ob man hinter das Blatt gucken möchte
da sucht das Häschen schnell das Weite.
Hände schnell hinter dem Rücken verstecken

 


2. FINGERSPIEL

Seht auf dem grünen Rasen,
da sitzen heut fünf Osterhasen.


Der erste spitzt die langen Ohren,
Er ist vor ‘ner Woche im Klee


Der zweite, der hockt sich hinter'n Stein
Und putzt die langen Barthaare fein.

Der dritte, der knabbert vom grünen Klee
Und reckt das Schwänzchen in die Höh'.

Der vierte schleppt schon die Farbtöpfe her:
"Kommt! Eiermalen ist nicht schwer!"

Der fünfte, der ruft: "Herbei, herbei!

Wer malt das schönste Osterei“

 


3. OSTERSPIEL

Das Osterei – Lirum, Larum, Löffelei!
Ein Osterei wird auf einem Löffel platziert. Mit diesem Löffelei wird nun versucht eine Strecke oder ein Hindernisparcour innerhalb einer bestimmten Zeit oder als Wettlauf hinter sich zu bringen. Wem das Ei vom Löffel fällt, scheidet aus.
Ob in der Wohnung oder auf der Wiese, so einen Eierlauf kann man auch prima nicht nur zu Ostern veranstalten.

Viel Spaß wünscht die KiTa Sonnenschein!


Jahresplan


Schließzeiten

Bitte beachten Sie unsere aktuellen Schließzeiten. Link zu Schließzeiten



ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN.


*BITTE BEACHTEN SIE UNSERE AKTUELLEN PLAKATE UND HINWEISE AN DEN INFORMATIONSWÄNDEN.


Über unsere Kita


Der Träger und die Fachämter des Landkreis Barnim überprüfen in regelmäßigen Abständen unsere Einrichtung, hinsichtlich Unfall-, Arbeits-, Hygiene- und Brandschutz, sowie der pädagogischen und organisatorischen Rahmenbedingungen (Kitagesetz des Landes Brandenburg). Unsere Einrichtung verfügt zurzeit über eine Kapazität zur Aufnahme von bis zu 146 Kindern.

 

Bei uns werden Kinder im Alter von 8 Wochen bis zum Schuleintritt von ausgebildeten staatlich anerkannten ErzieherInnen betreut, gebildet und erzogen. Wir arbeiten nach dem Brandenburger Kitagesetz und dem Brandenburger Bildungsprogramm und nutzen für unsere pädagogische Beobachtungs – und Entwicklungsdokumentation die Arbeitspapiere der Bildungsinitiative Barnim.

 

Unsere Küchenfeen, sorgen dafür, dass unsere Kinder zu unterschiedlichen Zeiten, aufgrund des Alters, ihre Mahlzeiten einnehmen können und dass es in unserem Haus stets sauber ist. Unser Hausmeister kümmert sich darum, dass defektes Spielzeug, Spielgeräte, andere Materialien und Gegenstände repariert oder erneuert werden und unser Garten schön aussieht.

 

Unsere Kindereinrichtung unterteilt sich in zwei Bereiche, den Kleinkindbereich (Krippe) und den Elementarbereich (Kindergarten).

Unsere Kleinsten im Krippenbereich bekommen noch viel Nestwärme, dass heißt, sie essen, spielen und lernen noch in ihren Bereichen gemeinsam mit der Erzieherinnen.

 

Im Elementarbereich gibt es neben den Gruppenraum-Bereichen noch einen Forscher- und Bewegungsraum. Kindergartenkinder können sich in unserer Kita frei bewegen und selbst entscheiden, in welchem Bereich sie spielen und lernen möchten. Unsere Kinder erhalten von den ErzieherInnen die Unterstützung, die sie für das spielerische Lernen benötigen.

 

Für jeden Raum gibt es mit Kindern gemeinsam vereinbarte Regeln, die wir unbedingt einhalten müssen, damit nicht alles „drunter und drüber“ geht.