Was ist ein Entwicklungsgespräch?

 

Entwicklungsgespräche sind individuelle Gespräche, in denen sich Eltern und Erzieherin über die Entwicklung des Kindes austauschen.Sie finden regelmäßig mit allen Eltern statt, basieren auf Beobachtungen, die Erzieherin und Eltern vom Kind machen, und dienen der Sensibilisierung der Eltern für ihr Kind und der gemeinsamen Abstimmung bei der Begleitung der kindlichen Entwicklung. Entwicklungsgespräche werden von der Erzieherin initiiert. Sie sind in der Konzeption der Einrichtung verankert.

 

Was ist ein Portfolio?

 

Der Begriff Portfolio (lat. portare „tragen“ und folium „Blatt“), selten Portefeuille, bezeichnet eine Sammlung von Objekten eines bestimmten Typs. Im übertragenen Sinne kann es auch eine Sammlung von hilfreichen Methoden, Verfahren oder Handlungsoptionen bedeuten. Ursprünglich bezeichnete es eine Brieftasche oder Sammelmappe. Im Bildungsbereich steht Portfolio für eine Mappe, in der Blätter zusammengetragen und aufbewahrt werden können.

Portfolios dokumentieren nicht nur eine Vielfalt an Lernwegen, sondern auch an Lernprodukten zu ausgewählten Themen und gemeinsam gesetzten Lernzielen.

 

Was ist ein Soziogramm?

 

Die Erzieherin befragt das Kind zu seinen Spielvorlieben in den einzelnen Bereichen der Kita und nach seinen Spielkameraden. Diese Informationen werden in ein Soziogramm eingetragen und auch die Beobachtungen der Kolleginnen werden ergänzend den Ausführungen des Kindes hinzugefügt. Es wird sichtbar, wie die Kinder in die Gruppenstruktur eingebunden sind, welche kommunikativen Fähigkeiten sie aufweisen, wie sie Freundschaften entwickeln und mit Konflikten umgehen.

 

Was ist ein Interview?

 

Das Interview ist ein Zweiergespräch zwischen Erzieherin und Kind als freies Angebot zu verschiedenen Themen. Der jeweiligen Entwicklung entsprechend, werden die Interviews auf das einzelne Kind abgestimmt. Hierbei soll das Kind in seiner aktuellen Lebenssituation wahrgenommen werden und Wertschätzung erfahren. Erzieherin und Kind können sich besser kennenlernen und Lern-schritte und Lernwünsche des Kindes können festgehalten werden. Das Kind lernt sein eigenes Erleben zu verbalisieren.

 

Was ist eine Beobachtung?

 

Die Beobachtung hilft Verhaltensweisen zu erkennen und Sinnzusammenhänge herzustellen. Sie ist wichtigste Grundlage für jede gezielte individuelle Arbeit. Durch die Beobachtung stellen wir Entwicklungen und Veränderungen in der Persönlichkeit des Kindes fest.

Beobachtungen sind Grundlage für:

- jede gezielte pädagogische Arbeit

- die Arbeit mit der gesamten Gruppe

- Beurteilung von Verhaltensformen

- Kontaktaufnahme und -pflege

- jegliche Planung um persönliche Eigenarten, körperliches Leistungsvermögen,

 

Bedürfnisse erkennen und angemessen fördern zu können

- Reflexion und Nachbereitung

 

Durch Beobachtung erfahren wir etwas über die Stärken, Schwächen, Interessen und Neigungen eines Einzelnen, versuchen sie zu erkennen und gezielte Hilfen einzusetzen. Um sich individuell auf die Kinder der Gruppe einzustellen, muss die Erzieherin / der Erzieher die Interessen, Fähigkeiten und Eigenschaften ihrer Kinder möglichst genau kennen. Diese Informationen erhält sie nur durch Beobachtung.

 

 

 

Was ist eine Fotodokumentation?

 

Hierbei wird eine Spielsituation im Bild festgehalten und eine Situations-beschreibung unter Beteiligung des Kindes/der Kinder angefügt. Es werden so Bildungsprozesse visuell festgehalten und im Präsentationsbereich veröffentlicht.

 

 

 

Was ist Eingewöhnung von Kindern in Kindertageseinrichtungen ?

 

Die Aufnahme von Kindern in Tagesbetreuungseinrichtungen bedarf einer sorgfältigen organisatorischen und fachlichen Vorbereitung und Durchführung, um nachteilige Folgen für die Entwicklung der Kinder, ihr Wohlbefinden und ihre Bindungen an die Eltern zu vermeiden. Insbesondere bei der Aufnahme in Krippen und Tagespflegestellen sind Vorkehrungen unerläßlich, die eine angemessene Gestaltung des Übergangs der Kinder aus ihren Familien in die Tagesbetreuung sicherstellen.

 

"Zeit zum Eingewöhnen" - Weitere Informationen finden Sie in der Online-Bilbliothek